#root - rootuser.eu

Ich bin root, ich darf das!

Linux-Kommandoreferenz

Hier ist eine Liste (alphabetisch sortiert) der Linux-Kommandos mit denen ich arbeite mit einer kurzen Beschreibung.
Wenn es bereits einen Artikel innderhalb dieses Blogs zu einem Werkzeug bzw. Kommando gibt, ist der hier verlinkt.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Kommando Kurzbeschreibung
alias Kurznamen für Kommandos bzw. Kommandokombinationen vergeben
at Kommandos zu einem definierten Zeitpunkt ausführen lassen
awk, gawk Skriptsprache zur Muster- und Textverarbeitung
bg Einen angehaltenen Prozess in Hintergrund schieben und fortsetzen (bg=background)
bzip2 (De-)Komprimieren von Dateien ins .bz2-Format (effektiver aber langsamer als gzip)
cal Kalender auf Konsole ausgeben
cat Datei nach Standard Output ausgeben
cd Verzeichnis wechseln (cd=change directory)
chmod Zugriffsrechte von Dateien oder Verzeichnissen ändern
cp Datein kopieren (cp=copy)
crontab User Crontab Datei pflegen für zeitgesteuerte Ausführung
curl Tool für Dateiübertragungen in Rechnernetzen über Standardprotokolle (wie http, ftp, etc...)
cut definierten Teil jeder Zeile einer Datei nach Standard Out ausgeben
date System-Zeit und -Datum ausgeben und setzen
dd Kopieren und konvertieren von Datenströmen
df Informationen zur Festplattennutzung (df=disk free)
diff Dateien zeilenweise vergleichen
dmesg Logmeldungen vom Kernel Ring Buffer lesen
dstat vielseitiges Werkzeug zum Erzeugungen von System-/Ressourcen-Statistiken
du durch Dateien verbrauchten Speicherplatz berechnen und ausgeben (du=disk usage)
egrep, grep suchen und filtern von Zeichenketten in Dateien
expand Tabulatoren in Leerzeichen umwandeln
fg setzt einen angehaltenen Prozess im Vordergrund fort (fg=forground)
file Ermittelt den Dateityp
find Suchen nach Dateien und Verzeichnissen nach bestimmten Kriterien
finger Informationen über angemeldete User ausgeben
free zeigt den verfügbaren und belegten Arbeitsspeicher (auch swap) an
gawk, awk Skriptsprache zur Muster- und Textverarbeitung
grep, egrep suchen und filtern von Zeichenketten in Dateien
gzip (De-)Komprimieren von Dateien ins .gz-Format
head Die ersten (zehn) Zeilen einer Datei ausgeben
history gibt eine Liste der Kommandos aus, die zuletzt benutzt wurden
host DNS lookup Werkzeug
httping Antwortzeiten und Übertragungsgeschwindigkeit von Webseiten messen
id effiktive Benutzer- und Gruppen-IDs ausgeben
jobs Anzeigen von angehaltenen und im Hintergrund laufenden Prozessen
kill Signale an Prozesse schicken
last Liste der zuletzt eingeloggten Benutzer ausgeben
lastlog zeige eine Liste des letzten Loginzeitpunktes aller Benutzer
less Dateien oder Standardeingabe seitenweise ausgeben, mit Forwärts- und Rückwärtsbewegung
ln Erzeugt links auf Dateien
ls listet Verzeichnisinhalte auf
lsof Listet geöffnete Dateien auf, aber auch Network-Sockets und andere File Descriptoren (lsof=list open files) -- siehe auch hier!
man RTFM!
md5sum Prüfsumme für Datei ermitteln
mkdir erstellt Verzeichnis(se)
mkpasswd Passwörter verschlüsseln oder hashen (auch mit Salt)
mount Dateisysteme einhängen
mv Verschieden oder umbenennen von Dateien oder Verzeichnissen (mv=move)
netstat Informationen des Linux Netzwerksystems anzeigen
nice Programme mit veränderter Priorität laufen lassen
nl Gibt vor jeder Zeile die Zeilennummer aus
nmap Netzwerk-Analyse-Werkzeug, sowie Sicherheits- und Port-Scanner
passwd Passwort des Benutzers ändern oder vergeben
ping ICMP-Werkzeug, sendet ECHO_REQUEST zu einem Host
popd den letzten Eintrag vom Verzeichnisstapel entfernen und in dieses Verzeichnis wechseln
ps Ausgabe aller aktuellen Prozesse
pushd Eintrag zum Verzeichnisstapel hinzufügen
pwd das aktuelle Arbeitsverzeichnis ausgeben
pwgen generiert Passwörter nach Standard Out
readlink zeige wo ein Symlink hinführt
rm Löscht Dateien und/oder Verzeichnisse
rmdir leeres Verzeichnis löschen
rsync schnelles und vielseitiges Werkzeug um Dateien remote und lokal zu kopieren
scp verschlüsseltes Kopieren zu entfernten Verbindungen (remote), auf ssh-Basis
screen Ein Terminal-Multiplexer, Konsole im Hintergrund laufen lassen, u.v.m.
sdiff Dateien zeilenweise vergleichen und nebeneinander ausgeben
sed Zeichenstrom-Editor zum Verändern von Texten auf Konsole
sort Sortiere Zeilen von Text
split Zerlegt Dateien in mehrere Teile
ssh verschlüsselte Shell-Zugang, Secure Shell Client
su Benutzer-ID wechseln oder zu root-User wechseln
sudo Kommando als anderer User ausführen
tail Die letzten (zehn) Zeilen einer Datei ausgeben
tar Programm zum Archivieren von Dateien und Verzeichnissen (tar-ball)
tcpdump Netzwerk-Sniffer, Programm um Netzwerk-Verkehr mitzuschneiden
tcpflow zusammengehörende Verbindungen mitsniffen und anzeigen
time Zeitmessung für Kommandos/Programme
top Echtzeitanzeige von Prozessen und Systemresourcen
touch Zeitstempel von Dateien aktualisieren
tr Zeichen löschen oder ersetzen
tree Verzeichnisinhalt als Baumstruktur darstellen
umount Dateisysteme aushängen
uname gibt Systeminfo aus
uniq identischen Zeilen ausgeben oder weglassen
uptime Uptime und Load Avg des Systems ausgeben
usermod Useraccount modifizieren
vi mächtiger Text-Editor für die Konsole
vim Vi IMproved - wie der Editor vi, aber verfeinert
w zeigt an, wer am System angemeldet ist und was er gerade tut
watch Programm periodisch ausführen und den Output aktualisieren
wc zählt Zeilen, Wörter und Bytes für jede Datei
wget ein HTTP-Netzwerk-Downloader
which finde den Pfad zum Programm
who zeigen wer eingeloggt ist
whoami User-ID ausgehen